Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Samstag, 3. März 2012

Sehr bald wird Meine Mutter in Garabandal eine Botschaft an die ganze Menschheit senden, damit sie sich auf die große Warnung vorbereitet.

 

Meine Kinder, der Friede sei mit euch. Nutzt diese Fastenzeit, um euch mit eurem Gott und euren Brüdern zu versöhnen. In Wahrheit sage Ich euch, es werden Tage kommen, an denen Ich nicht mehr unter euch sein werde; das Brot des Lebens, das euch vom Himmel gegeben wurde, wird nur noch einigen wenigen zur Verfügung stehen. Die Nacht rückt immer näher – aber was wird aus euch, die ihr im Dunkeln und von Mir abgewandt umher wandelt? Arme Kreaturen, wenn ihr nicht nachdenkt, wird eure Seele für immer verloren sein.

Nutzt diese Zeit, in der Ich noch unter euch weile. Nehmt so oft wie möglich an einer Speisung mit Meinem Fleisch und Blut teil. Dadurch werdet ihr, wenn Ich nicht mehr bei euch bin, durch all die empfangenen Eucharistien, in Körper, Seele und Geist gestärkt sein. Betet Meine Kinder, damit der Krieg aufhört und nicht vor der Zeit, die durch den Göttlichen Willen bestimmt wird, anbricht. Mein Widersacher sät Zwietracht unter den Herrschern der großen Nationen, damit sie Kriege beginnen und weite Teile der Bevölkerung dadurch ausgelöscht werden; so werden viele Seelen verloren sein.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Schmerz Ich jeden Tag ertragen muss, wenn Ich all die Sünden von dieser undankbaren und sündigen Menschheit mitansehen muss, die sich weigert, Meine Barmherzigkeit anzunehmen und Vergebung und Rettung für ihre Seelen zu erreichen. Ich sage euch, schon sehr bald wird die Göttliche Gerechtigkeit ihren Heiligen Zorn über dieser Menschheit entladen – dann werden Tränen und Verzweiflung regieren und für sie wird es dann bereits zu spät sein. Heute drehen sie Mir den Rücken zu und morgen werden sie zum Himmel schreien, doch ihr Rufen wird nicht mehr erhört werden. Der Krug der Verbitterung wird sich in Kürze ergießen. Bleibt Mir treu und lasst euch von Meiner Mutter führen – sie wird euch sicher an die Pforten des Himmlischen Jerusalems führen. Fürchtet euch nicht – Mein Vater weiß, wie weit ihr euer Kreuz tragen könnt. In Wahrheit sage Ich euch: Von einem Moment auf den anderen wird sich alles ändern. Was eben noch Licht war, wird zu Dunkelheit. Verliert nicht euren Verstand, sondern erinnert euch daran, dass all das passieren muss, so wie es niedergeschrieben wurde, damit der Wunsch Meines Vaters sich vollenden und Sein Heiliger Name damit verehrt werden kann.

Sehr bald wird Meine Mutter in Garabandal eine Botschaft an die ganze Menschheit entsenden, damit diese sich auf die große Warnung vorbereiten kann. Alle Ereignisse wurden durch die Boshaftigkeit, die unter den Menschen herrscht, beschleunigt. Mein Vater findet keinen Gefallen an dem Tod der Sünder – deshalb wird er euch zunächst die Warnung schicken, um zu sehen, ob ihr euch aus eurer geistigen Lethargie löst und endlich realisiert, wie wichtig eure Rettung ist.

Meine Herde, bleibt vereinigt im Gebet, sucht die Begegnung mit Mir in jedem Tabernakel, in dem Ich gefangen und einsam bin. Jede Begegnung mit Mir wird euch stärker machen für die Tage der Prüfung. Vollkommene Milde werde Ich all denen geben, die Meine ersten Freitage (Herz-Jesu-Freitage) halten werden.

Viele ihrer Sünden werden ihnen vergeben werden und sie werden sich nicht mehr an sie erinnern. Bevor Ich gehe, werde Ich Mich in zahlreichen Taten dankbar zeigen. In Meinem Tabernakel befindet sich der Schlüssel, der die Tür zu eurer Rettung öffnen kann. Kommt zu Mir. Habt keine Angst. Ich bin der Gute Hirte, der seinen Schafen das Leben schenkt. Kommt zu Mir und Ich lösche euren Durst und stille euren Hunger. Noch einmal sage Ich euch: Fürchtet euch nicht und vertraut Mir all eure Probleme, Ängste, Beklemmungen, Müdigkeit und Sünden an. Ich werde all das für euch auf Mich nehmen. Kommt und wartet nicht. In Meinem Tabernakel findet ihr den Frieden, den ihr unaufhörlich sucht. Ich bin sanft und demütig von Herzen. Ich bin jederzeit bereit, euch anzuhören; es ist unerheblich, wie groß eure Sünde auch sein mag. Wenn ihr zu Mir kommt, eure Sünden bereut und euer Herz reumütig und demütig ist, werde Ich euch vergeben und Mich nie wieder an eure Sünden erinnern.

Kommt, ihr Schafe, die ihr vom rechten Weg abgekommen seid, fürchtet euch nicht. Kommt zu Mir, und ihr werdet Zuflucht in Meinem Haus und Frieden in euren Herzen finden. Wartet nicht länger – Ich suche euch. Erwartet Meinen Ruf und schließt euch so schnell wie möglich wieder Meiner Herde an. Ich liebe euch, Meine verirrten Schafe. Ich möchte, dass ihr wieder auf den rechten Weg zurückfindet. Beeilt euch, denn die Nacht bricht schon herein und der Wolf und sein Rudel streunen schon umher und suchen nach neuer Beute. Dies sind Meine letzten Aufrufe, bevor die Nacht hereinbricht. Meinen Frieden habe Ich euch hinterlassen, Meinen Frieden gebe Ich euch erneut. Euer Herr und Hirte. Heiliger Jesus.

Verbreitet Meine Botschaften an die ganze Menschheit.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^