Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Mittwoch, 25. September 2013

Aufuf von Gott dem Vater an die Menschheit.

Es bleibt nur noch sehr wenig Zeit, bis Meine Barmherzigkeit vollständig verbraucht ist!

 

Mein Friede sei mit euch, Menschen guten Willens.

Die große nördliche Nation wird jeden Moment einen Krieg auslösen, denn es steht geschrieben, dass Damaskus verschwinden und nur seine Ruinen übrig bleiben werden.

ORAKEL GEGEN DAMASKUS

Siehe, Damaskus wird aufhören, eine Stadt zu sein, es wird sich in einen Haufen Ruinen verwandeln. Seine Dörfer werden für immer verlassen sein, sie werden die Heimat des Viehs sein, das dort liegen wird, ohne dass jemand es rauswirft.

Die Festungen von Ephraim werden verschwinden, das Königreich Damaskus und der Rest Syriens werden wie die Herrlichkeit der Israeliten erhalten bleiben. (Jesaja 17, 1 bis 3).

Der Frieden der Menschen ist vergänglich, denn er unterliegt immer dem menschlichen Willen, der sich ständig ändert: Heute sprechen sie von Frieden und morgen führen sie Krieg. Die Tage nähern sich, an denen alles, was geschrieben wurde, erfüllt ist und es kein Zurück mehr geben wird. Es bleibt nur noch sehr wenig Zeit, bis Meine Barmherzigkeit vollständig aufgebraucht ist. Wehe euch Sterblichen, die ihr eure Ausschweifungen und Sünden fortsetzt, und ihr werdet keine Zeit mehr haben, umzukehren! Alles wird ohne Vorwarnung über euch kommen, ein Ereignis wird dem anderen folgen und die Menschheit wird verrückt werden und in den Himmel um Gnade schreien, und dann wird es nicht gehört werden.

Die Zeit der Gerechtigkeit steht vor der Tür und die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird unvorbereitet sein. Viele Seelen werden verloren sein, weil ihr euch nicht um die Rufe des Himmels kümmern wollt, die in diesen Zeiten der Barmherzigkeit gegeben werden, die Menschheit aufrufen und zur Bekehrung einladen. Wenn alles entfesselt ist, werden die Leiden all derer gehört, die sich heute geweigert haben, zuzuhören. Dann werden sie sagen: Herr, Herr, komm und rette uns, denn wir hatten keine Kenntnis davon; und es wird zu spät für diese Seelen sein, weil niemand zuhören wird.

Sie haben zur Zeit Seiner Barmherzigkeit getrennt von Gott gelebt und ihm den Rücken zugewandt. Wie konnten sie von Meinen Aufrufen erfahren, wenn es für sie am wichtigsten war, den Göttern dieser Welt zu folgen? Oh, undankbare und sündige Menschheit, wie lange soll Ich dich ertragen müssen? Es tut Mir weh und macht Mich traurig, euch zu verlieren, aber was kann Ich noch tun, wenn ihr nicht zuhört?

Meine Barmherzigkeit geht jeden Tag mehr und mehr aus. Narren, worauf wartet ihr noch, um zu Mir zurückzukehren? Wenn der Klang der Posaunen aufhört, beginnt die Zeit Meiner Gerechtigkeit, die der Reinigung dient, und ihr werdet bis zu dem Tag, an dem Ich in Meine neue Schöpfung eintrete, keine Gnade mehr finden. Ich warte auf euch sündige Menschheit; Entscheide euch jetzt ein für alle Mal, damit ihr morgen nicht heult!

Dein Vater Jahwe, Herr der Nationen.

Menschen guten Willens macht Meine Botschaft an die ganze Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^