Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 4. Februar 2017

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk: Ich liebe euch mit ewiger Liebe.

Mein Volk, das Ich liebe, werde Ich jederzeit verteidigen.

Mein geliebtes Volk ist das demütigste, gewissenhafteste und hoffnungsvollste, das jeden Augenblick in liebevolle Hingabe für das Heil der Seelen verwandelt.

Seid barmherzig, wie Ich es euch gelehrt habe. Seid Leben Meines Wortes, lest Mein Wort nicht, um bestimmte Verse nach Belieben zu rezitieren. Nährt euch von Meinem Wort, so dass ihr es liebt, und durch die Liebe zu ihm nähert sich die Wahrheit und lässt euch mit Mir verschmelzen.

Meine Kinder, seid objektiv und weise, Ich erleuchte euch, wenn ihr gläubig und wahrhaftig seid. Deshalb wird ein menschliches Wesen, das seine Fehler und seine Sünden nicht bereut, Mein Licht nicht finden, sondern sich weiter in der Dunkelheit bewegen. Die ganze Menschheit muss in der Vernunft erleuchtet werden und in diesem Moment gelingt es der Vernunft nicht, die Bösartigkeit zu filtern, die durch den Menschen selbst und seine Umgebung erzeugt wird. Aus diesem Grund fällt es der Seele schwer, den Körper zu führen, der einen schwachen Willen hat.

Mein geliebtes Volk, ihr neigt zu falschen Handlungen, und das so leicht, dass ihr den freien Willen mit der Ausschweifung verwechselt, und wenn ihr in die Ausschweifung eintaucht, bleibt ihr so sehr darin verhaftet, dass die Ausschweifung dann zu Besessenheit wird und diese dazu führt, dass ihr alles verachtet, was ihr seid und was ihr habt. Und angesichts der Verachtung all dessen dringt der Teufel in den Menschen ein und macht ihn zu seinem Sklaven, bis der Sklave nicht mehr ohne den Herrn leben kann. Und ... der Teufel genießt es, wenn der Mensch durch das Fleisch lebt und nicht durch den Geist.

Meine Kinder können nicht durch Meinen Geist leben, wenn sie Mich nicht kennen, wenn sie Mich ablehnen, weil sie die Ausschweifung wollen, wenn sie dem menschlichen Ego Freiheit gewähren, das den Menschen, ohne dass dieser es bemerkt, erhöht, bis das Ego sie dazu bringt, sich selbst durch Hochmut zu vernichten, weil sie ihre Brüder als unwissende Kreaturen betrachten.

Ihr Lieben, ein großes Übel hat den Menschen durch den Stolz gefangen, und dieses Übel ist die Ironie, die der Mensch in seinem Charakter besitzt; und heute hat der Charakter des Menschen seine Gedanken aufgeblasen, seinen Geist, sein Ego, das Gehirn und hat das Herz verhärtet, damit die Menschheit Schmerz und Mitleid nicht mehr kennt. Das menschliche Ego deplatziert den Menschen: Mein Kind, um den weltlichen Menschen zu schaffen, den Zügellosen, den Aggressiven, den Mörder, den Unempfindlichen, den Anhänger der Schergen des Bösen.

Mein geliebtes Volk, der Kampf zwischen Gut und Böse wird nicht aufhören, bis ihr in Mir vereint seid. Ihr lebt in einem ständigen Elend aufgrund von Ungehorsam, dem Elend, das in den Kern der Wissenschaft eingedrungen ist, in das Herz der Einheit der Menschheit, das die Ordnung geschwächt und die Moral verschleiert und bewirkt, dass der Mensch in einer falschen Ehrfurcht vor dem Menschen lebt, die nichts anderes ist als die Annahme von Lügen und die Entziehung der Güter Unseres Hauses.

Ihr vergesst schnell, Kinder, es gefällt euch nicht, euch zu merken, was Ich von euch fordere, um danach handeln zu können. Ihr denkt nicht an das Heil der Seele und unterdrückt sie, damit ihr angesichts des Mangels an guten Taten nicht ein Gefühl spürt. Ihr kümmert euch nicht um eure Seele. Und man lehrt euch nicht über die Transzendenz der Seele im menschlichen Wesen. Ihr lässt euch von vorübergehenden Emotionen beeindrucken und lehnt euch gegen die Liebe auf, ihr behält im Gedächtnis, was widerlich für die Seele ist, damit diese nicht die kleinste Notiz von Mir nimmt.

Die Menschheit konzentriert sich auf die Intelligenz der Wesen. Ihr beharrt ständig auf geistiger Überlegenheit und überseht das Prinzip von Achtung, Treue und Dankbarkeit Mir gegenüber.

Ich sehe so viele von euch, deren Gedächtnis an Lumpen, Neigungen, Arroganz, Torheiten, Kälte, Unbewusstheit, Mangel an Respekt, mangelnder Nächstenliebe, Ignoranz und Unwissenheit hängt, so dass sie in einer ständigen Agonie leben.

Erinnert euch an Meine Worte, um sie in die Tat umzusetzen. Narren sind diejenigen, die wissen und nicht sehen, wissen und nicht zuhören, wissen und nicht gehen, wissen und eitel sind, die Mich und Meine Gerechtigkeit kennen und sie vergessen, indem sie zu sich selbst sagen: "Die Göttliche Gerechtigkeit erreicht mich nicht." Wie sehr sie sich irren!

Mein geliebtes Volk: Ich komme mit Meinen strengen Worten, um diejenigen zu warnen, die wissen, dass sie gerufen wurden und Ungehorsam sind oder sich für unentbehrlich halten.

Überlegt und schaut um euch: So viele Zeichen, so viele Warnungen, so viele Konflikte im Menschen, so viel Torheit in euch, die ihr euch nicht ändert! Vergesst nicht, dass es die Demütigen sind, die Ich am meisten liebe. Seid die ersten, die mit Meiner Liebe zu euren Brüdern kommen, seid die ersten, die eure Brüder um Verzeihung bitten, wenn ihr dies müsst, seid die ersten, die Zeugnisse vom richtigen Handeln abgebt.

Ihr müsst das Gedächtnis von allem reinigen, was euch rückwärts führt und von Mir entfernt. Nutzt die Intelligenz, um das Gedächtnis erleuchtet zu halten und es nicht von der Vergangenheit beschmutzen zu lassen, sondern lebt in einer ständigen Gegenwart, aufmerksam die Reflexion erneuernd.

Kinder: Denkt nach! Handelt nicht unüberlegt, denn Menschen mit unüberlegten Handlungen gibt es zu viele.

Ich rufe euch auf, darüber nachzudenken, wie ihr handelt. Ich rufe euch nicht deshalb auf, auf euren Bruder sehen, um eure eigenen Handlungen zu entschuldigen, sondern Ich rufe jeden konkret und persönlich dazu auf, da jeder eine vollkommen eigene Verantwortung für seine Taten und Handlungen vor Mir hat. Ihr müsst die äußeren Einflüsse beherrschen, nicht umgekehrt.

Ich habe euch gelehrt, wahre Zeugen Meines Willens zu sein. Lebt nicht, indem ihr eure bösen Taten durch euren Bruder rechtfertigt. Wenn ihr Gutes tut, sagt nicht zu Mir: "Herr, ich habe dank meinem Bruder Gutes getan", sondern es fällt euch sehr leicht, euch das Gute eurer Handlungen und Taten zuzuweisen. So müsst ihr sein, wenn ihr nicht in der Lage seid, euch zu beherrschen, den bösen Neigungen zu widerstehen.

Ihr müsst aufsteigen, stark sein, um Mich zu erkennen und zu lieben. Das Weltliche hält manchmal diejenigen gefangen, die sich als Gelehrte bezeichnen, es fängt sie durch Taten, die der Mensch nicht bemerkt, es fängt sie durch den Hochmut, und wenn der Hochmut in den Menschen eindringt, bläht dieser ein falsches Wissen auf und eine übertriebene Achtung des Egos, das sich über alle und alles erhebt.

Seid stark, widersteht dem Flüstern des Bösen, das von einem Ende zum anderen über die Erde fährt und diejenigen zu Fall bringt, die sich ablenken lassen und nicht reifen.

Mein geliebtes Volk, ihr müsst in innerem Frieden leben, damit ihr die guten Ziele erreicht, damit ihr euch bessert. Ihr braucht inneren Frieden, um mit Mir eins zu werden. Ihr braucht inneren Frieden, um Mich zu erkennen und angesichts der Prüfungen treu zu bleiben, die ihr euch selbst auferlegt habt, durch den großen Ungehorsam und die Rebellion gegen Mich. Die Untreue Meines Volkes verursacht so viel Leid in der Menschheit.

Wie viele verleugnen Mich, weil sie Repressalien fürchten! Wie viele verraten ihre Brüder, ihre Eltern, ihre eigenen Familien, damit die Söhne der Dunkelheit sie nicht verfolgen!

Betet, Meine Kinder, betet für Rom, es wird durch Feuer verwüstet werden, Italien wird beben.

Betet, Meine Kinder, betet, Meine Kirche erzittert.

Betet, Meine Kinder, betet für Japan, es wird die Menschheit erneut geißeln.

Betet, Meine Kinder, betet, die Vulkane werden mit großer Kraft aktiviert.

Seht nach oben, Kinder, seht nach oben!

Ich segne euch jeden Augenblick, Ich segne euch, damit ihr wieder auf den rechten Weg kommt. Die Gottesmutter lässt keines Ihrer Kinder im Stich. Die Gottesmutter sucht euch, um euch für Mich zu gewinnen.

Kinder, Ich werde demjenigen gegenüber Meine Barmherzigkeit nicht verwehren, der Mich um Vergebung seiner Sünden bittet, der wirklich umkehren will. Dies ist der Moment, in dem ihr Meine Hilfe und Meine Barmherzigkeit annehmen müsst, um stark im Geiste zu sein.

Ich liebe euch, Ich schätze euch, Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^